HYALURONSÄURE niedermolekular, Pulver, 1g

 11,50 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil unserer Lederhaut – sie bindet effektiv Feuchtigkeit und glättet optisch sehr stark Falten und Hautunebenheiten. Es kann als Basis für Gesichts- oder Augenseren, sowie von Vitaminfluids verwendet werden.

Beschreibung

INCI: Sodium Hyaluronate niedermolekular (Molekülmasse: 50 kD und kleiner)

Das niedermolekulare Hyalurongel wird nicht so „gelig“ und bildet keinen Film auf der Haut! Hyaluronsäure ist ein feines, weißes Pulver, aus dem man sich selber das Hyalurongel herstellen kann.

Dieses Gel kann in weiterer Folge direkt verarbeitet werden. Hyaluronsäure ist nicht nur ein natürlicher Stoff, sondern auch einer der wichtigsten Grundsubstanzen des Bindegewebes. Hyaluronsäure füllt den Raum zwischen den Zellen aus und zeichnet für den Transport der wasserlöslichen Stoffe zwischen den Zellen verantwortlich.

Hyaluronsäure ist wohl der bekannteste Antifaltenwirkstoff und lindert die Erscheinungen extrem trockener Haut. Cremes mit Hyaluronsäure sind sehr leicht, flaumig, wunderbar aufzutragen und ziehen sehr gut ein. Hyaluron kann in der Kosmetik vielseitig eingesetzt werden: Gesichtscremen, Körperlotionen, Augengels, Anti-Falten-Fluids oder Formulierungen für besonders pflegebedürftige Haut profitieren von ihren vielseitigen Eigenschaften.

Herstellung eines Hyalurongels: Würde man die Hyaluronsäure pur als Pulver einarbeiten, wäre die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dieses verklumpt. Daher bevorzugt man das Hyalurongel.

Um Hyaluron-Gel herzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

Geben Sie ca. 1 großzügige Messerspitze (ca. 1 Stecknadelkopf) des Hyaluronpulvers (gerne auch das niedermolekulare und hochmolekulare gemischt) in ein kleines Feuerglas und vermischen es mit ca. 5g 96%igen Alkohol* (Weingeist).

Danach gießen Sie es mit 50 ml destilliertem Wasser (oder nach Wunsch mit einem Hydrolat) auf. Nach ca. 20 Minuten entsteht ein schönes Gel, welches bei der Verarbeitung mit der Wasserphase erhitzt werden kann oder pur als „Serumbasis“ verwendet werden kann.

Füllen Sie das Gel nun in eine kleine Braunglasflasche und lagern Sie sie im Kühlschrank, so hält das Gel ca. 4-5 Monate.

*der Weingeist (96%ige Alkohol) hat in dem Hyalurongel auch konservierende Wirkung. Ca. 10% der Gesamtmenge an Hyalurongel sollte der Alkohol anteilig ausmachen, um es ca. für 3 Monate haltbar zu machen.

Für 50ml Hyalurongel benötigen Sie ca. 0,1g Hyaluron-Pulver, das entspricht ca. einer Messerspitze (Stecknadelkopf). Dieses Gel ist nicht hitzeempfindlich und kann daher bei der Verarbeitung in der Wasserphase miterhitzt oder auch pur angewandt werden!

Die Basis für viele Seren bildet das Hyalurongel – probieren Sie es doch einfach mal selbst aus: mischen Sie dieses wundervolle Gel mit den Wirkstoffen Ihrer Wahl: Fibrostimulin, D-Panthenol, Calendulaextrakt, Q10, Vitamin A, Vitamin E, Urea, Alpha Bisabolol etc. und fügen Sie zur intensiveren Pflege noch ein herrliches Wildrosenöl, Sacha Inchi-Öl, Granatapfelsamenöl oder Borretschsamenöl hinzu – gerade im Sommer kann diese erfrischende Formulierung die Gesichtscreme ersetzen!

Unterschied Hyaluronsäure hochmolekular und niedermolekular: Die hochmolekulare Hyaluronsäure wirkt eher kurzfristig auf der Haut und zieht nicht so tief in die Haut ein, dafür ist der „aufplusternde“ Effekt etwas höher. Die Haut fühlt sich sofort straffer und praller an. Es bildet einen feuchtigkeitsspendenden Film auf der Hautoberfläche.

Die niedermolekulare Hyaluronsäure wirkt längerfristig in der Haut, sie wird vom Bindegewebe gespeichert und hat eine nachträgliche aufplusternde Wirkung. Am besten die beiden in Kombination verwenden!

***

Aussehen: weißes, extrem leichtes Pulver (lässt sich in geringen Mengen kaum mit der Feinwaage wiegen, daher Angabe in MSP)

Einsatzkonzentration des fertigen Gels: 0,5%-10%

Verarbeitung: siehe oben

Lagerung: trocken

NUR FÜR KOSMETISCHE ZWECKE!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HYALURONSÄURE niedermolekular, Pulver, 1g“