CERALAN (modifiziertes Bienenwachs) – Gelbildner für Ölgele

 4,40 27,90 inkl. MwSt.

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ceralan wird hauptsächlich zur Herstellung von stabilen Ölgelen verwendet. Es ist leicht zu verarbeiten und darf in keiner Rührküche fehlen!

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

INCI: Polyglyceryl-3-Beeswax

Ceralan ist ein chemisch verändertes Bienenwachs (ein Bienenwachs-Derivat) mit einer konsistenzgebenden und emulgierfähigen Eigenschaft. Ceralan enthält polymerisiertes Glycerin (als alkoholische Komponente). Die Zahl hinter „Polyglyceryl-“ gibt die durchschnittliche Anzahl der Glycerin-Einheiten an.

Es fungiert in der selbst hergestellten Kosmetik als Gelbildner für ölbasierte Gele und macht Cremen und Emulsionen als Co-Emulgator mit seinen hydrophilen Eigenschaften wesentlich stabiler.

Kosmetische Formulierungen mit Ceralan lassen sich sehr gut auf der Haut verteilen und sorgen für ein angenehmes, samtiges Hautgefühl.

Neben den konsistenzregulierenden Eigenschaften (die auch das „Ursprungsprodukt“ Bienenwachs hat), besitzt Ceralan die bemerkenswerte Fähigkeit, die Kristallisation in der Ölphase zu hemmen und somit die Stabilität zu erhöhen, indem die Bildung von Granula verhindert wird.

Diese Eigenschaft kann die Körnigkeit oder das so genannte „Grieseln“ von natürlichen Buttern (besonders Sheabutter) in wasserfreien Formulierungen (Lippenbalsam, Körperbutter, Massagebars etc.) verhindern.

Ceralan kann mit Ölen (bevorzugt Pflanzenölen) stabile und glatte Gele erzeugen (z.B. Augenabschminkgel, Sonnenschutzgel, Körpergel, Gesichtspflegegel etc.).

Weiters hilft Ceralan, dass sich kosmetische Pigmente in einer Ölmischung einheitlich verteilen und stabil bleiben.  Es umhüllt die Pigmentpartikel und bildet ein stabiles Gel-Netzwerk, sodass sie sich nicht mehr absetzen können.
Diese Eigenschaft wird besonders in der dekorativen Kosmetik (wo man Micas und Schimmerpigmente homogen verarbeiten muss – z.B. Lipgloss, Lippenstifte), sowie bei Sonnenschutzpräparaten (die mit einem pulverigen Sonnenschutzfilter – z.B. Sofi Tix Breitband gemacht werden) sehr geschätzt.

Auch Massage-Ölgele und Baby- und Kinderpflegegele werden gerne mit Ceralan hergestellt.

Einsatzkonzentration: ca. 8% der Gesamtmenge bei Ölgelen, 2-5% als Konsistenzgeber

Schmelzpunkt: ca. 63°C
Haltbarkeit: sehr, sehr lange

wasserunlöslich!

Besonders beliebt ist Ceralan auch im Einsatz von Abschminkgels – dazu für 30g einfach

25g Jojobaöl mit 4-5g Ceralan schmelzen, etwas abkühlen lassen, mit 1g Augentrostextrakt und 1g Alpha Bisabolol vermischen und noch flüssig in Tiegel abfüllen.

Wenn die Masse komplett erkaltet ist, dann erst zuschrauben. Zur Reinigung der Augen (auch für wasserfestes Make-Up) einfach ein Wattepad befeuchten und eine minimale Menge des Abschminkgels daraufgeben – sanft über das Auge streichen. Haltbarkeit: unkonserviert (da keine Wasserphase) ca. 1 Jahr.

–> ACHTUNG! Um eine wasserbasiertes Gel herzustellen, verwenden Sie bitte die Gelbildner

Xanthan, Gelbildner PNC400 oder Guarkernmehl!

Zusätzliche Information

Menge in g

50 g, 100 g, 250 g, 500 g