Seifentechniken für Fortgeschrittene

Dauer: 5 Stunden

Kosten: € 110.- pro Person

Voraussetzung: Dieser Kurs richtet sich an alle, die schon Erfahrung mit der Herstellung von Seifen sammeln konnten und das vorhandene Wissen und Können vertiefen möchten bzw. viele Fragen rund um die Seife stellen möchten.

Für all jene Seifensieder und Seifensiederinnen, die schon Erfahrung in der Herstellung von Seifen sammeln konnten, bietet der Fortgeschrittenenkurs die Möglichkeit, das vorhandene Wissen und Können zu vertiefen und anhand vieler Praxis-Beispiele Neues zu lernen und sich mit den unterschiedlichen Techniken vertraut zu machen.

In diesem Kurs experimentieren wir mit Wasserreduktion in der Laugenflüssigkeit, der Konsistenz des Seifenleims und mit unterschiedlichen Swirl- und Pour- Techniken. Fragen rund um die Seife sowie Wünsche bei der Herstellung die Farbe, Duft und Technik betreffen sind herzlich willkommen!

Sie sieden selbst ihre zwei Seifenblöcke und haben aber trotzdem genug Zeit, sich andere Techniken bei Ihren Kollegen und Kolleginnen anzuschauen!

Mantra Marble im Dividor (Schuhkarton) Diane

Beim Kurs stehen verschiedene Techniken zur Auswahl (z.B. Dropswirl, Hanger Swirl, Mantra Marble Swirl etc.) von denen 2 nach individuellem Wunsch gesiedet werden.

Gerne können wir auf Wunsch flexibel sein und eigene Ideen bei Technik, Duft & Farben umsetzen.

Die rund 40 gesiedeten Seifenstücke (je nach Schnittvariation) können in einer mitgebrachten (oder vor Ort erworbenen) Form mit nach Hause genommen werden und individuell geschnitten werden.

Auch diese besonderen Schnitt-Techniken sind Teil dieses Kurses.

SEIFE IST IMMER FÜR EINE ÜBERRASCHUNG GUT!

Diane Schmid

Unter anderem werden bei diesem spannenden Workshop folgende Themen besprochen:

  • Reduktion der Laugenflüssigkeit
  • Konsistenz des Seifenleims
  • Ausgewählte Swirl- & Pour Techniken
  • Individuelle Umsetzung von 2 Seifentechniken nach Wahl mit ca. je 1,3kg Seifenleim (entspricht rd. 40 Stück Seifen)
  • Beeinflussung des Musters durch Schneiden der Seife.
Mantra Marble Swirl Diane Schmid

Mit Diane erwarten Sie unzählige Tipps und Tricks, um Ihre Seifen effektvoller, noch kreativer und vor allem einzigartig zu gestalten!

In der Seminargebühr inkludiert sind:

  • Alle Rohstoffe, die zur Herstellung der zwei Seifenblöcke benötigt werden (Pflanzenöle, Buttern, Wachse, Seifenfarben, Seifendüfte, etc.),
  • viele Arbeitsgeräte, die zur Herstellung der Seife notwendig sind (Stabmixer, Folien, Kochlöffel, Teigschaber, Kochplatten uvm.)
  • umfassende Seminarunterlage mit Informationen & Fotos zu den vorgestellten Techniken und weiterführende Links

Voraussetzung für diesen Kurs:

  • Erfahrung im Seifen Sieden (Zubereitung der Lauge, Anrühren des Seifenleims, allgemeine Sicherheits-Kenntnisse im Umgang mit der Lauge)

Bitte zum Kurs mitbringen:

  • 1 Emailletopf oder Edelstahltopf (unbeschichtet!), ca. 3 – 5 Liter Fassungsvermögen (gerne auch 2 Töpfe)
  • 1 Plastikgefäß oder Laborglas (ca. 0,5-1 Liter Inhalt)
  • 2 (wenn möglich idente) Plastikgefäße (ca.1,5-2 Liter Inhalt)
  • 3-4 (wenn möglich idente) Plastikgefäße (ca.0,5 Liter Inhalt)
  • 5-10 Stück Joghurtbecher oder Papierbecher
  • Küchenwaage, digital
  • Alter Kochlöffel, 2-3 Teigspatel, alte kl. und gr. Löffel, Holzspießchen
  • Langärmeliges T-Shirt oder Schürze, die den Oberkörper bedeckt
  • Mindestens 1 Paar Gummihandschuhe (Einweghandschuhe, Putzhandschuhe) – Im Idealfall bitte 2-3 Paar mitringen
  • Schuhe (geschlossen)
  • Schutzbrille
  • Küchenrollen
  • Zeitungen (einen kleinen Stoß)
  • Große Kiste (Bananenschachtel) – zum leichteren Heimtransport
  • Optional: 2 Decken oder Handtücher/Badetücher (falls man die Seifen einwickeln möchte)
  • Optional: Atemschutzmaske

Wir sieden an diesem Kurstag 2 verschiedene Seifen, je ca. 1,3 kg GFM (Gesamtfettmenge). Diese Seifenmasse gießen wir dann in die Seifenform. Die Naturkosmetik Werkstatt bietet Seifenformen aus unbehandeltem Holz, welche von einem Tischler handgefertigt sind und genau auf unsere Bedürfnisse abgestimmt ist, beim Kurs zum Verkauf an. Sie können diese Holzboxen gerne vor Ort erwerben, sie kosten € 26.- pro Stück.
Natürlich können Sie Ihre Kunstwerke auch in selbst mitgebrachten Formen sieden: Dividorform für 1,5 kg Seifenleim oder (ausgelegte) Schuhschachtel oder Milchkarton mit jeweils 1,5 kg Fassungsvermögen. Bitte im Fortgeschrittenenkurs keine Einzelförmchen (nur ggf. für Seifenreste).

Zur Kursleiterin:

Durch den Kurs führt sie Diane Schmid, Hobby-Seifensiederin aus Leidenschaft.

Ihre Kunstwerke können Sie in Ihrem Blog www.seifen-im-glueck.blogspot.com und Instagram https://www.instagram.com/seifenimglueck/ ansehen.

Interessiert?

Die Kurse finden in Linz (Seminarraum der Naturkosmetik-Werkstatt) statt und hier geht`s zu den Terminen!