Rezepte

Pflegende Badebomben für die kalte Jahreszeit

Besonders in der kalten und dunklen Jahreszeit kann ein warmes Vollbad unseren Körper und unsere Seele wunderbar erwärmen. Eine Badebombe mit ausgewählten Rohstoff en umschmeichelt und pflegt zusätzlich unsere Haut.

Unser Rezeptvorschlag ist einfach nachzumachen und auch Kinder haben Spaß und Freude beim Formen der Kugeln. Lassen Sie Ihrer Kreativität beim Einfärben und Beduften freien Lauf.

Unser Tipp: Besonders hübsch sehen Regenbogenbomben aus.

Dazu einfach die Masse teilen und mit verschiedenen Pflanzenpulvern oder Schimmerpigmenten einfärben. Hübsch verpackt sind die Badekugeln auch ein gern gesehenes Mitbringsel!

Zutaten 


50 g Kokosöl – alternativ Shea-,
Mandel- oder Mangobutter

100 g Natron

50 g Zitronensäure

15 g Tapiokastärke –
alternativ Maisstärke, Kartoffelstärke
oder Vanillepudding-Pulver

15 g Reispulver

Zum Einfärben

2 TL Pflflanzenpulver
oder 1 TL Schimmerpigment

10 bis 15 Tropfen
Ätherisches Öl*
oder kosmetisches Duftöl

Herstellung

Das Kokosöl (alternativ die Butter) schmelzen. Währenddessen die pulvrigen Zutaten und das Pflanzenpulver (alternativ Schimmerpigment) vermischen und gleich den Duft dazugeben. Dann das geschmolzene Öl (oder Butter) zuerst mit einem Löffel unterrühren und anschließend mit den Händen gut verkneten.
Die Masse sollte eine zusammendrückend haltende Konsistenz haben. Sollte sie zu trocken bzw. bröckelig sein, fügen Sie noch etwas Kokosöl dazu. Ist die Masse zu feucht, fügen Sie etwas Tapiokastärke dazu.
Formen Sie mit den Händen Kugeln oder füllen Sie die Masse in Formen und lassen Sie diese über Nacht an einer kühlen Stelle aushärten.

* Beduftungsvorschlag: 
  • Muskelentspannung: Arnika, Rosmarin, Menthol
  • Entspannen/Relaxen: Lavendel, Orange, Mandarine
  • Gesichtsdampfbad: Salbei, Kamille
Gerührt & gemixt - Einblick in die Rührküche
Rezepte

Wohltuende-Bodysahne

Im Winter ist unsere Haut oft wesentlich trockener und pflegebedürftiger als üblich und bedarf daher einer ausgewogenen Zusatzpflege. Mit der zartschmelzenden Bodysahne wird unsere Winterhaut gepflegt und verwöhnt und macht diese wieder streichelzart und frisch. Die Bodysahne wird grundsätzlich wie eine Körperlotion verwendet und nach dem Duschen oder Baden in die Haut massiert.Spröde und trockene Hautstellen erfreuen sich auch zwischendurch über diese wohltuende...

weiterlesen
Rezepte

Vegane Narbenpflege

Eine gute Narbenpflege beeinflusst die Haut positiv, macht die Narben weich, flexibler und dadurch weniger anfällig für Beschwerden. Außerdem kann sie das äußere Erscheinungsbild beeinflussen und die Narben weniger auffällig erscheinen lassen.  Unser veganer Balsam steckt voller regenerierender Inhaltsstoffe, wie dem bewährten Hausmittel Johanniskrautöl, das auch Feuchtigkeit spendet, sowie dem Drachenblut-Extrakt, das strapazierte Haut pflegt, zur Hauterneuerung beiträgt und die Haut l...

weiterlesen
Rezepte

Festes Spülmittel

Dieser feste Spülbar erzeugt reichhaltigen Schaum und reinigt kraftvoll Ihr Geschirr. Das feste Spülmittel ist perfekt für unterwegs, zum Reisen oder Campen, ganz ohne Plastik.Einfach mit einer angefeuchteten Spülbürste oder einem nassen Schwamm darüber reiben und das Geschirr einseifen – auch hartnäckiger Schmutz wird entfernt!Eine echte Zero-Waste Alternative zu herkömmlichem flüssigen Spülmittel.

weiterlesen
Suche