Suche

EM -HALSBÄNDER FÜR TIERE

EM - Der schwarze Fleck auf meiner Landkarte

Artikel von Vanessa Arnezeder

EM - das war für mich bis vor Kurzem noch ein völlig unbekanntes Thema - ja, man nimmt sich von der Lieblingsgärtnerin mal eine Flasche EM für den Garten als natürliches Dünge-& Stärkemittel für die Pflanzen mit - ich habe das aber niemals hinterfragt und war nur glücklich, dass meine Pflanzen so wachsen und sprießen.

Aber heuer im Frühjahr - durch den Lock-Down war ich mit meiner Hündin viel an der frischen Luft und natürlich auch im Wald unterwegs - bin ich zum ersten Mal so richtig auf die Kraft dieser unscheinbaren, ja unsichtbaren Effektiven Mikroorganismen gestoßen.

Wie so viele Hundebesitzer es kennen: man kommt nach Hause und muss zuerst mal den Hund nach Zecken und Hirschlausfliegen absuchen - bei dem hellen Fell meiner Hündin funktioniert das ja noch ganz gut, aber immer wieder verstecken sich ein paar Zecken so gut, dass man sie erst später findet - und da sind sie meist schon angesaugt.

Durch Zufall habe ich mit einer Bekannten gesprochen, die bei ihren drei Hunden natürlich das selbe Problem hat und sie hat mir nur eines empfohlen: EM-Hundehalsbänder.

Mein erster Gedanke war, ehrlich gesagt: okay - ähm - EM - ähm Halsbänder. Naja.

Nun gut, ich bin ja experimentierfreudig und verzichte zur Gänze auf chemische Keulen - auch bei meiner Hündin. Und so kam es, dass ich mir mein erstes EM-Halsband besorgte und zwei Tage später war mein Hund absolut zeckenfrei.

Wie das geht? Fragen Sie mich das bitte nicht, denn ganz ehrlich: Ich weiß es nicht. 

Ich habe in den folgenden Wochen viel recherchiert, gelesen und mich erkundigt und das Wirkprinzip ein bisschen verstanden, aber wieso das so effektiv ist - wirklich keine Ahnung.

In den folgenden Zeilen möchte ich Ihnen meine Erfahrungen und Ergebnisse meiner Recherchen weitergeben - vielleicht kann ich auch bei Ihnen etwas Licht ins Dunkel bringen.


EM - Ein paar Fakten über Effektive Mikroorganismen

Was wir alle in der Schule gelernt haben: Mikroorganismen sind seit jeher die Grundlage allen organischen Lebens - sie sind Teil der Menschen, Pflanzen und Tiere und kommen in Gewässern, in der Erde und sogar in der Luft vor.

Bis heute beeinflussen Mikroorganismen alle lebenswichtigen Vorgänge auf der Erde. Effektive Mikroorganismen (EM) sind eine flüssige Mischkultur, die aus Milchsäurebakterien,  Photosynthesebakterien und Hefen bestehen.


EM-KERAMIK

Unsere EM-Halsbänder bestehen zu einem großen Teil aus so genannten EM-Pipes, die wir in Originalqualität von der Firma Multikraft® beziehen. Diese schreibt dazu auf ihrer Homepage:

"EM Keramik besteht aus Ton, der über längere Zeit mit EM fermentiert wird. Dadurch entstehen Antioxidantien und andere wertvolle Inhaltsstoffe, die auch nach dem Brennen erhalten bleiben, auch wenn die Mikroorganismen selbst absterben.

Es gibt 3 Arten der Keramik: grau, rosa und rot. Grundsätzlich unterscheiden sie sich darin, dass die graue Keramik zur Wasseraufbereitung verwendet wird, während die rosa und rote Keramik – ähnlich wie ein Ionentauscher – auch Schadstoffe aus dem Wasser binden."

Quelle: https://www.multikraft.com/de/blog/haus-und-garten/em-keramik-wie-unterscheiden-sich-die-verschiedenen-arten/

EM-Keramik-Perlen besteht aus Ton (Keramik), in den die Effektive Mikroorganismen (EM) unter Luftabschluss (anaerob) eingebrannt werden. 

Von den Mikroorganismen, die in EM enthalten sind, besitzen einige die Eigenschaft, Temperaturen von über 1000°C standzuhalten. Dadurch bleiben die vielseitigen Eigenschaften und Informationen von EM erhalten und werden an das jeweilige Medium weitergegeben. 

Während Mikroorganismen im Boden, auf Pflanzen und in Gewässern ausgewaschen werden können oder absterben, besteht dieses Problem bei der EM-Keramik nicht mehr.

EM-KERAMIK - ZECKEN-& FLOHABWEHR


Das Wirkprinzip der EM-Keramik-Pipes ist schnell erklärt: Effektive Mikroorganismen lösen in Keramik eine Resonanzschwingung und Stoffwechselaktivität aus, die in jedem Milieu regenerative Prozesse verstärkt und degenerative Prozesse behindert. Die von EM-Keramik ausgehenden Schwingungsinformationen harmonisieren und vitalisieren Fell und Körper des Hundes und wirken abschreckend auf Zecken und Flöhe. 
Sie befinden sich zwar auf dem Fell des Tieres, verlassen dieses aber auf dem schnellsten Weg wieder und beißen sich nicht fest. 


ANWENDUNG

Die EM-Halsbänder sollten das Tier ständig tragen, daher bitte darauf achten, dass es nicht zu eng sitzt! 
Nach ca. 6 Monaten lässt unserer Erfahrung nach die Wirkung nach und das Halsband sollte getauscht werden.
Auch wenn der Hund viel im Wasser tobt, dann ist die Wirkung dieser EM-Halsbänder nicht beeinträchtigt. 


EM-HALSBÄNDER AUCH FÜR KATZEN?

Natürlich kann man diese Halsbänder auch für Katzen anwenden, wenn sie sehr unter Zecken- und Flohbefall leiden.


ERFAHRUNGSBERICHTE

Vielleicht möchten Sie noch ein wenig durch Erfahrungsberichte schmökern: 

Weitere Neuigkeiten
Wissenswertes

Sonnenkosmetik & After-Sun

Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres...Sobald die ersten Sonnenstrahlen im Frühling unsere Haut kitzeln oder die Urlaubszeit naht, machen wir uns Gedanken über den passenden Sonnenschutz. Besonders wenn man Kinder hat, schätzt man gerade für die besonders empfindliche Haut der Kleinsten einen richtigen, verlässlichen und hautgesunden Sonnenschutz. Eine angemessene Sonnendosis ist für die Bildung von Vitamin D3 im menschlichen Körper unverzichtbar. Sonnenlicht aktiviert neben den positiven k...

weiterlesen
Wissenswertes

TEIL IV- Wasserfreie Formulierungen - Pulverige Zubereitungen, Bars & Whipped Butters

Nach dem klassischen Balsam, den Ölgelen und den Ölmischungen für Gesicht und Körper wenden wir uns jetzt dem zweiten Teil der wasserfreien Formulierungen zu: und zwar den4. Pulverigen Zubereitungen (Deopulver, Zahnpulver, Trockenshampoo, Mineral Make-Up etc.)5. Shampoobars, Duschbars, Conditionerbarsund den6. Whipped Butters.Allesamt sind dies ebenso Formulierungen, die man sicherlich in den ersten beiden Rührjahren macht, denn sie sind leicht zuzubereiten, bestehen in der Regel nur aus eine...

weiterlesen
Wissenswertes

Frühling & Herbst haben Zecken Hochsaison!

Jedes Jahr auf`s Neue...Verlässlicher und vor allem wirkungsvoller Zeckenschutz ist bei jedem Hundebesitzer alle Jahre wieder ein großes Thema, denn Zecken sind nicht nur lästig, sie übertragen auch Krankheiten und ihre Bisse sind schmerzhaft und jucken.Die kleinen Blutsauger lauern vor allem im Gras und im Gebüsch. Sie können ihr Opfer „riechen“ und lassen sich dann einfach auf ihre Opfer fallen, um an das Blut zu kommen. Beliebte Stellen sind gut durchblutete Stellen, die nicht übermäßig vo...

weiterlesen