Suche

KIESELSÄURE (SILICA), fein gepulvert

absorbiert Feuchtigkeit & hat konsistenzgebende Eigenschaften in Gelen und Emulsionen. 
Gramm

3,30 €*

Inhalt: 10 g (330,00 €* / 1000 g)

Produktnummer: SW10363.1

Inhalt: 10 g (330,00 €* / 1000 g)

Enthält: 20% MwSt

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW10363.1
INCI
Silica
Herkunftsland
Deutschland
Verpackung
PET-Schraubtiegel (wiederverwendbar)
Lagerung
trocken und dunkel
Rückgabe
ja, mit Originalverpackung
vegan
Beschreibung
KIESELSÄURE (SILICA), fein gepulvert

Silica, also Kieselsäure, ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das in unserem Körper in fast jeder Zelle enthalten ist. Seine kosmetischen Einsatzbereiche sind sehr vielfältig - besonders dann, wenn unsere Haut durch (zu) langes Sonnenbaden, dem Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und kalten Außentemperaturen im Winter und der falschen Pflege gereizt reagiert und sich besonders pflegebedürftig zeigt.

Kieselsäure ist ein ganz leichtes, hydratisiertes (wasserhaltiges) Siliziumdioxid mit großer Oberfläche.

Silicium, also Kieselsäure, sorgt für straffe Haut, starke Nägel und ein gesundes und festes Bindegewebe. Auf der Haut aufgetragen entfaltet sie ihre beruhigende und angenehm kühlenden Eigenschaften - sie legt sich wie ein Schutzfilm über unsere Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und unterstützt so effektiv die Hautregeneration.

Kieselsäure kann das bis zu 300-fache seines Eigengewichtes an Wasser speichern - gerade deshalb profitiert besonders feuchtigkeitsarme, trockene und schuppige Haut von diesem wunderbaren Wirkstoff. 

Hinweis

Kieselsäurepulver ist extrem leicht, weswegen es üblicherweise nicht in Gramm, sondern in Messlöffel (ML) abgemessen wird.

Einsatzkonzentration

1-10%, in Zahncremen und Körperpuder auch mehr.

Kieselsäure in der Natur

Kieselsäure ist ein wesentlicher Bestandteil des bei uns heimischen Ackerschachtelhalms - sie versteift die Sprossen des Schachtelhalms; mit "Zinnkraut" hat man früher Zinngeschirr gereinigt und poliert. Extrakte des Schachtelhalms enthalten ebenfalls Kieselsäure und werden gerne als Zusatz in Gesichtstonics und Haarpflegemitteln verwendet.

Löslichkeit

In Wasser sind Kieselsäuren sehr schlecht und nur langsam löslich. Bei einem pH-Wert von 7 und einer Temperatur von 25 °C lösen sich maximal 0,12 g (berechnet als Siliciumdioxid) Kieselsäuren in einem Liter Wasser, mit zunehmender Temperatur und zunehmendem pH-Wert steigt die Löslichkeit bzw. kann mengenmäßig mehr Kieselsäure in das kosmetische Produkt eingearbeitet werden.

Am besten löst man Kieselsäure in etwas Glycerin vor und füllt es dann mit der erwärmten Wasserphase (bei ca. 50°C) auf.

Zum Anrühren eines Silica-Gels verwendet man besonders gerne das Aloe Vera Gel purum oder andere passende Hydrolate wie zum Beispiel Rosenhydrolat, Nerolihydrolat oder beruhigendes Melissenhydrolat.

Verarbeitung und Einsatzzweck

In der Kosmetikherstellung findet Kieselsäure als Füllstoff, Gelbildner und Verdicker Verwendung.

Gerade instabilen Formulierungen gibt Kieselsäure mehr Bindung, damit sie sich nicht teilen; wenn also die Emulgatormenge gering berechnet ist, dann kann sie helfen, das Trennen von Emulsionen zu vermeiden.

Kieselsäure in Zahncremen

In einer Zahncreme sorgt Kieselsäure für eine leichte Schleifwirkung, befeuchtet nachhaltig die Mundschleimhäutre und unterstützt die  Stabilität des Gels. Diese mini-kleinen Putzkörnchen sorgen für eine gründliche Plaque-Entfernung und reinigen so die Zähne gründlich, aber sehr mild. Seine positiven Eigenschaften machen es auch passend für Kinderzahncremen und Personen mit sehr empfindlichen Zähnen. 

Einsatz der Kieselsäure auf einen Blick

  • traditionell angewandt zur Vorbeugung von brüchigen Nägeln
  • zur Kräftigung des Bindegewebes
  • in Zahncremen (gel-stabilisierend, leicht schleifend)
  • als Inhaltsstoff in kosmetischen Formulierungen bei Dehnungsstreifen & Schwangerschaftsstreifen
  • als Zusatz in Nagelpflegecremen
  • zur Stabilisation von Emulsionen
  • bei unreiner Haut, Mischhaut und Akne (sie hemmt entzündliche Prozesse auf der Haut, saugt überschüssigen Talg auf und hilft so der Haut bei ihrer Regeneration)
  • Als Puderzusatzstoff (neben dem klassischen Magnesiumstearat) erhöht es die Haftfestigkeit des Puders 
  • Sie ist ebenfalls als Zusatzstoff für Gesichts- und Handmasken bestens geeignet (perfekt in Kombination mit Tonerden ihrer Wahl und hochwertigen Pflanzenpulvern wie z.B. Spirulina-Algenpulver, Rosenblütenpulver, Brennnesselpulver etc.)

ACHTUNG BEI DER VERARBEITUNG
Kieselsäure staubt, also bitte Atemschutzmaske tragen!

Aussehen
feines Pulver, das die Atemwege reizen kann, daher Mundschutz tragen!
Haupteinsatzzweck
Rohstoffe für Deodorants , Rund um die dekorative Kosmetik, Wirkstoffe für die reife Haut, Wirkstoffe für die trockene, barrieregestörte und empfindliche Haut, Wirkstoffe für die unreine Haut/Mischhaut/Akne, wasserbasierte Gele (Duschgel, Haarshampoo etc.)
Hitzestabil
ja - sehr gut hitzestabil
Löslichkeit
in Glycerin, in heißem Wasser, in kaltem Wasser
Verarbeitung in der Naturkosmetik
Wasserphase, in etwas Glycerin vorlösen
Hauttyp/Haartyp
für alle Hauttypen geeignet

Nachhaltigkeit

Wir versenden in wiederverwendetem Verpackungsmaterial – so schonen wir unsere Ressourcen.

Erlesene Rohstoffe

Unsere Rohstoffe stammen ausschließlich von ausgesuchten Herstellern und unterliegen strengen Qualitätskriterien.

Schneller Versand

Unser Team bearbeitet Ihre Bestellung wochentags innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang.
Unser Versanddienstleister bringt Ihre Rohstoffe schnell und sicher zu Ihnen nach Hause.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Wir laden Sie ein: stöbern Sie noch ein bisschen!

Unseren Newsletter bestellen
Tolle Neuigkeiten, Angebote und vieles mehr!