Suche
ein beliebter Wirkstoff für sehr pflegebedürftige Haut - ein Multitalent, das beruhigt & pflegt.
Gramm

1,40 €*

Inhalt: 10 g (140,00 €* / 1000 g)

Produktnummer: SW10277.2

Inhalt: 10 g (140,00 €* / 1000 g)

Enthält: 20% MwSt

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW10277.2
INCI
Allantoin
Herkunftsland
Deutschland
Verpackung
Glastiegel
Lagerung
trocken und dunkel
Rückgabe
ja, mit Originalverpackung
vegan
Beschreibung
ALLANTOIN

Allantoin ist ein feines, weißes, geruchloses Pulver, das ursprünglich ein pflanzliches Stoffwechselprodukt ist, heutzutage aber synthetisch hergestellt wird.  Es besteht aus Glyoxylsäure, das man vor allem in jungen grünen Blättern und unreifen Früchten findet und aus Harnstoff (Urea).

Allantoin wird eine antioxidative Wirkung zugesprochen - Allantoin bindet überschüssige freie Radikale, die den Hautbildungsprozess stören könnten und eignet sich daher perfekt für reife, trockene und barrieregestörte Hautbilder.

Es unterstützt die Zellvermehrung und das Zellwachstum unsere Haut und sorgt für ein tieferes Einschleusen der Wirkstoffe. Es hat stark hautglättende, feuchtigkeitsspendende und zellerneuernde Eigenschaften und wird daher in vielen Arten von kosmetischen Formulierungen eingesetzt.

Allantoin ist ein wertvoller Rohstoff zur Pflege von abgeheiltem Narbengewebe, denn es regt die Zellneubildung an und sorgt so für ein ebenmäßiges Hautbild und ein schönes, unauffälligeres Narbengewebe.

Allantoin (C4H6N4O3, Mr = 158.12 g/mol) ist ein Racemat (das heißt, ein Wirkstoff hat zwei sich spiegelnde Moleküle) und gehört zur Gruppe der Imidazolidine (Imidazol ist eine basische organische Verbindung). Es liegt weißes, kistallines Pulver vor und ist geruch- und geschmacklos. 

In Wasser ist es schwer löslich.

Allantoin kommt natürlicherweise zum Beispiel in Wallwurz (Beinwell), Ahorn, Schwarzwurzeln, Rüben, Rosskastanien, Blumenkohl, in Grünen Bohnen, Reis, Sojakeimlingen und in Weizenkeimen vor. Eine natürliche Quelle von Allantoin ist der Beinwell - dies erklärt auch den Einsatz der Beinwellbalsamen in der Hautpflege.

Für reife Haut wird Allantoin oft empfohlen, denn es aktiviert die Zellerneuerung und beschleunigt die Regeneration - seine anti-oxidative Wirkung beugt der Hautalterung vor. Außerdem macht Allantoin Hornhaut und verhornte Poren weicher - Talg kann leichter abfließen und Mitesser und Pickel werden reduziert. 

Weiters hemmt Allantoin die Schweißproduktion, deshalb darf es auch in keiner Deo-Formulierung fehlen.

Allantoin hat eine sehr intensive Wirkung, weshalb es nur in minimalen Dosierungen angewendet wird.

Allantoin in der Babypflege

Es ist ein sehr beliebter Inhaltsstoff in der Babypflege und wird allgemein gut vertragen, jedoch sollte man in Babypflege-Produkten die maximale Einsatzkonzentration von 0,2% nicht überschritten werden!

Verarbeitung

in der Wasserphase lösen (es ist stabil bis ca. 80°C)

Einsatzkonzentration

0,05-0,5% (hier sollte das Maximum nicht überschritten werden)



Aussehen
fein vermahlenes Pulver
Haupteinsatzzweck
Rohstoffe für die Babypflege
Hitzestabil
ja, relativ gut hitzestabil, aber aufpassen
Löslichkeit
in Alkohol, in Glycerin, in heißem Wasser, in kaltem Wasser
Verarbeitung in der Naturkosmetik
Wirkstoffphase, in etwas Alkohol (Weingeist 96%) vorlösen, in etwas Glycerin vorlösen, in etwas Wasser (leicht erwärmt) vorlösen
Hauttyp/Haartyp
Babyhaut, Hornhaut, raue Hautstellen, rissige Haut, Pflege nach dem Sonnenbad, empfindliche, sehr sensible Haut, für alle Hauttypen geeignet, großporige Haut, reife Haut, sehr pflegebedürftige Haut, sehr trockene, schuppige Haut, ölige, schnell nachfettende Haut
Wirkung auf die Haut
ausgleichend, bringt unruhige Haut wieder ins Gleichgewicht, erfrischend, feuchtigkeitsspendend, harmonisierend, hautberuhigend, schützend/feuchtigkeitsbewahrend, verlieht der Haut einen Frischekick, zellerneuernd

Nachhaltigkeit

Wir versenden in wiederverwendetem Verpackungsmaterial – so schonen wir unsere Ressourcen.

Erlesene Rohstoffe

Unsere Rohstoffe stammen ausschließlich von ausgesuchten Herstellern und unterliegen strengen Qualitätskriterien.

Schneller Versand

Unser Team bearbeitet Ihre Bestellung wochentags innerhalb von 24 Stunden nach Bestelleingang.
Unser Versanddienstleister bringt Ihre Rohstoffe schnell und sicher zu Ihnen nach Hause.

Naturkosmetik
Es wirkt besonders feuchtigkeitsspendend, glättend und hat einen besonders pflegenden Effekt auf sehr empfindliche, barrieregestörte und intensiv pflegebedürfige Haut.
Besonders bei Fußcremen ist es ein beliebter Wirkstoff, da Allantoin die Hornhaut wunderbar erweicht. Unschlagbar in Kombination mit Urea!
Somit ist es natürlich auch zur Pflege von sensibler Babyhaut geeignet, wird gerne bei Akne verwendet und in der Sonnen- bzw. After-Sun Pflege eingearbeitet.
Gerne verwendet man Allantoin auch in der Pflege von (abgeheiltem!) Narbengewebe - es macht die Narbe weich, elastisch und optisch unauffälliger. Auch das typische "Ziehen" kann deutlich gebessert werden.
Anwendung:
Allantoin wird meistens gleich in die handwarme Creme eingearbeitet, es löst sich dort noch wunderbar leicht auf.  Man kann es aber auch vorher in etwas Wasser (von der Wasserphase abziehen!) einrühren und zum Schluss in die handwarme Creme einarbeiten. 
Zudem kann es auch in die heiße Wasserphase gegeben werden (max. bei 80 °C.)!
Einsatzkonzentration: 0,5% -3% der Gesamtmenge.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Stöbern Sie doch ein wenig durch unser umfangreiches Sortiment!

Unseren Newsletter bestellen
Tolle Neuigkeiten, Angebote und vieles mehr!